Mai 04, 2022

Deine Auszeit mit der 4-7-8 Atmung

Anleitung mit Signaltönen direkt zum Mitmachen und ohne lästiges Zählen

4-7-8 Atemübung

Hier direkt anhören!

Die 4-7-8 Atmung bzw. Atemübung ist eine tiefe, langsame und rhythmische Atmung vom US-Mediziners Andrew Weil. Sie gilt als DAS Beruhigungsmittel für das Nervensystem schlechthin und soll neben der Senkung des Blutdrucks, auch bei Ängsten und Schlafstörungen sehr sehr effektiv helfen.
Aus meiner Erfahrung im langjährigen Praktizieren dieser wertvollen Atemtechnik, kann ich das 100%ig bestätigen.
Und so einfach geht’s: Atme zunächst langsam und gleichmäßig vier Sekunden lang ein. Anschließend hältst Du Deine Luft für 7 Sekunden. Bleibe dabei immer ganz entspannt. Im dritten Schritt, lässt Du Deine Luft ganz gemächlich für 8 Sekunden aus Deinem Körper strömen. Wenn Du möchtest, kannst Du dabei auch durch den Mund ausatmen, während Du Deine Lippen leicht zusammen presst.
Achte zunächst nicht darauf, wie tief Du atmest. Je öfter Du diese Übung wiederholst, desto flacher und entspannter wird Dein gesamter Atemzyklus.

Bleibe auf den Laufenden für neue Podcast Folgen

Trage Dich in die Liste ein und ich werde Dich immer informieren.

Beginne noch heute
mit den Übungen!

Hast Du eine spezielle Anfrage oder einen besonderen Wunsch, dann schreibe uns gern eine Nachricht. Wir melden uns innerhalb der nächsten 48 Stunden zurück.

hallo@atemflow.de

Therapeutin

Pin It on Pinterest